Hohenloher Kultursommer

Seitenbereiche

Hohenloher KultursommerHohenloher Kultursommer
Möchten auch Sie die Kulturstiftung unterstützen? mehr Infos

Volltextsuche

Hohenloher Kultursommer 2017

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum

Gesamtübersicht

Konzertgenuss in Kirchen, Klöstern und Kapellen

Telemann und Luther - Musik gewordene Reformation

24.06.2017 um 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Niederstetten, Jakobuskirche

Marion Eckstein, Mezzosopran / Volker Möller, Maren Ries, Violinen / Ariane Spiegel, Cello / Rossella Policardo, Cembalo & Gäste

Das preisgekrönte Ensemble (u.a. ECHO) kommt dieses Jahr in großer Septett-Besetzung mit je zwei Violinen und Violen, Cello, Cembalo und Sängerin zum Kultursommer und präsentiert eine Theologie der Musik, die mit der Reformation und der neuen Theologie des Wortes aufkam. Das Ensemble spielt Vertonungen von Reformationstexten des frühen 16. Jahrhundert bis zum Barock. Neben der Simphonie zu Telemanns Lutherkantate Es woll uns Gott gnädig sein erklingen zwei Telemann-Arien, die lange als verschollen galten. Bereichert wird das Konzert mit Choralfantasien von Christian Hollander und Johann Fischer sowie einer „Vater unser“-Vertonung von Christian Geist. Wer NeoBarock kennt weiß, dass sie mit Alter Musik neu bewegen und klanglich alle Register ziehen. Freuen Sie sich auf ein Konzert „ohne einen einzigen Takt Langeweile“.


EURO 26,– erm. 23,– (freie Platzwahl)

Nach oben